KOMMUNALWAHLEN 2021 - KREISTAGSWAHL LANDKREIS STADE

POLITISCHE ZIELE DER FDP AUF KREISEBENE


Servicequalität für den Bürger verbessern

• KFZ-An- und Abmeldungen durch Digitalisierung vereinfachen
• Antragsverfahren vereinfachen und beschleunigen
• Baugenehmigungsverfahren durch Digitalisierung vereinfachen
• Abfallwirtschaft bürgerfreundlich gestalten, ( Annahmezeiten, Abholung )

Infrastruktur verbessern 

• Strassenbeläge regelmässig erneuern statt nur zu flicken oder teure Grundsanierung zu planen
• Radwegenetz ausbauen und verbessern
• Glasfaserausbau vorantreiben
• S-Bahn und Busverbindungen intensivieren

Wirtschaftsförderung verstärken

• Auf den Mittelstand fokussieren
• Obstbau stärken und unterstützen
• Mehr Selbstbewusstsein in der Metropolregion
• Bewerbung um die Anerkennung der „Kulturlandschaft Hollerkolonie Altes Land” durch die UNESCO als Weltkulturerbe

Klimafolgen entgegenwirken

• Deicherhöhung mit ganzer Kraft fördern und unterstützen
• Katastrophenvorsorge verbessern
• Entwässerungssysteme funktionstüchtig machen


IM WAHLBEREICH ALTES LAND UND HORNEBURG KANDIDIEREN
AUS JORK FÜR DEN STADER KREISTAG:


SPITZENKANDIDAT
PETER ROLKER

Peter Rolker, Spitzenkandidat der FDP zur Kreistagswahl 2021 für den Stader Kreistag im Wahlbereich Altes Land und Horneburg

AUF LISTENPLATZ 6
SILVIA HOTOPP-PRIGGE

Silvia Hotopp-Prigge, FDP-Listenplatz 6 zur Kreistagswahl des Stader Kreistages im Wahlbereich Altes Land und Horneburg

AUF LISTENPLATZ 13
ANGELA QUAST

Angebla Quast, Listenplatz 13 der FDP zur Kreistagswahl für den Stader Kreistag im WAhlberiech Altes Land und Horneburg


Wir machen ehrenamtlich Politik im Landkreis Stade:
Zuverlässig, beständig und zukunftsorientiert. Und in der Summe nachhaltig.

Mehr Infos auf der Seite Team 2021 und den Vorstellungsvideos.

Wir bitten um Ihre 3 Stimmen zur Kreistagswahl am 12. September 2021 .

 
E-Mail
Anruf
Infos